Hedwig (Schlesien)

    Aus WISSEN-digital.de

    Herzogin von Schlesien; * 1174 auf Schloss Andechs, Bayern, † 15. Oktober 1243 in Trebnitz (heute: Trebnica in Polen)

    Heilige; Hedwig stammte aus dem berühmten Adelsgeschlecht der Andechs-Meranier, das zahlreiche Heilige hervorbrachte. Mit zwölf Jahren wurde sie mit Herzog Heinrich I. von Schlesien verheiratet und gebar sieben Kinder. Hedwig widmete sich tatkräftig der Ausbreitung des christlichen Glaubens in ihrer neuen Heimat und gründete mehrere Klöster. Nach dem Tod ihrer Kinder und ihres Mannes trat Hedwig 1241 in das von ihr gegründete Kloster Trebnitz ein.

    Bereits 1267 wurde Hedwig heilig gesprochen.

    Hedwig ist die Schutzherrin Schlesiens.

    Fest: 16. Oktober.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.