Haplorhini

    Aus WISSEN-digital.de

    (Haplorhini)

    Die früher allgemein übliche Einteilung der Primaten in Halbaffen (Prosimisae), hierzu zählte man die Lemuren, Loriartigen und Koboldmakis und Affen (Simiae), unterschieden in Alt- und Neuweltaffen, wird teilweise als stammesgeschichtlich nicht begründet angesehen.

    Deshalb werden die Herrentiere heute anhand der Beschaffenheit eines Hautstreifens zwischen Nase und Lippe auch in zwei Unterordnungen, Strepsirhini und Haplorhini eingeteilt.

    Dieser Hautstreifen, der so genannte Nasenspiegel, wird bei den Strepsirhini von den Schleimhautdrüsen angefeuchtet, während er bei den Haplorhini trocken ist.

    Diese neue systematische Einteilung ist genau so umstritten wie die, die eine Unterscheidung zwischen Halbaffen und Affen vornahm. Aus Gründen der Übersichtlichkeit wird hier die alte Systematik beibehalten.

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!