Hans Hellmut Kirst

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 5. Dezember 1914 in Osterode, † 23. Februar 1989 in Bremen

    bäuerlicher Herkunft, trat 1933 als Berufssoldat in die Reichswehr ein. Er war lange Jahre im Unteroffizierstand, übte die Funktion eines Hauptfeldwebels aus und wechselte während des Krieges in die Offizierslaufbahn über.

    Nach Kriegsende und Entlassung aus amerikanischer Gefangenschaft versuchte er sich als Film- und Literaturkritiker und wurde freier Schriftsteller. Sein erstes Buch "Wir nannten ihn Galgenstrick" behandelte das Militär-Milieu. Durchschlagenden Erfolg aber hatte er mit der Romantrilogie "Null-Acht-Fünfzehn" (1954/55). Sie wurde nach Drehbüchern von Ernst von Salomon verfilmt.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Mai

    1618 Der Prager Fenstersturz wird zum Signal für den allgemeinen Aufstand gegen Österreich.
    1915 Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg und löst gleichzeitig den 1882 zwischen Italien, Deutschland und Österreich geschlossenen Dreibund.
    1948 In London einigen sich die drei Westmächte auf eine gleichzeitige Währungsreform in ihren Besatzungszonen.