Handlung (Psychologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    vom Willen gesteuertes, zielgerichtetes menschliches Handeln, jedes tätige Verhalten, das als Ziel die Gestaltung der Wirklichkeit hat.

    In der Psychologie wird differenziert zwischen verschiedenen Formen von Handlungen. Eine Form ist die zweckgerichtete äußere Handlung, die sich auf eine bestimmte Situation in der Umwelt bezieht und durch die einzelne Persönlichkeit geprägt ist. Daneben gibt es die ihr vorausgehende innere Handlung (seelisches Geschehen, Motivation, Reizverarbeitung), die mit ihr in einer Wechselbeziehung steht. Dann gibt es noch die Trieb-, Instinkt- und Suchthandlung, die jeweils durch starke Antriebe unmittelbar ausgelöst werden.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!