Hadrosaurus

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:644099.jpg
    Hadrosaurus

    bekam seinen Namen von dem amerikanischen Paläontologen Joseph Leidy im Jahr 1858. Übersetzt bedeutet er "große Eidechse". Und tatsächlich hat der große Vogelbeckensaurier eine Länge von mehr als zehn Metern! Hadrosaurus war ein Pflanzenfresser der späten Kreidezeit. Mit dem zahnlosen Schnabel rupfte er Zweige und Blätter von den Bäumen. Er konnte auf zwei Beinen, aber auch auf allen Vieren laufen. Wenn er in den Bäumen nach Futter suchte, erhob sich das mächtige Tier auf die Hinterhand und erreichte so gewaltige Höhen. Gefunden wurde er in Kanada und in den Vereinigten Staaten.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!