Hacker

    Aus WISSEN-digital.de

    Ursprünglich bezeichnete der Begriff jemanden, der ohne Zugangsberechtigung in Computersysteme eindringt und Sicherheitssysteme überwindet (durch "Hacken" auf der Tastatur). Solche Hacker handelten und handeln in der Regel nicht in krimineller Absicht, sondern aus einer Art sportlichem Ehrgeiz. Viele Hacker beanspruchen für sich einen Ehrenkodex, der es verbietet, Schaden anzurichten oder die Privatsphäre zu verletzen.

    In den Medien und in der öffentlichen Diskussion gelten oft auch Menschen als Hacker, die sich lediglich viel oder gern mit dem Computer beschäftigen.

    Nicht zu verwechseln sind Hacker mit Crackern, die illegale Manipulationen vornehmen, z.B. das "Knacken" kopiergeschützter Software. Ein wichtiges Betätigungsfeld von Hackern sind Homepages und Web-Seiten im WWW geworden. Beim so genannten Site-Hacking werden vor allem Sites von bekannten Firmen, Behörden usw. verändert (etwa: US Air Force, CIA, NASA).

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!