Härte

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Widerstand von Stoffen gegenüber dem Eindringen eines härteren Stoffes, gegen die Verkratzung ihrer Oberfläche; man unterscheidet 10 Ritzhärtegrade (nach Mohs): Die größte Härte hat der Diamant, die geringste Talk. Siehe auch Mohs'sche Härteskala.
    1. Härte des Wassers als ein von kalk- und magnesiumhaltigen Beimengungen abhängiger Wert; Härtegrad entspricht dem Gehalt von 10 g Kalk in 1 000 l Wasser; Regenwasser ist weich und lässt Waschmittel schon in geringerer Menge wirken.
    1. Härte der Röntgenstrahlen: das Vermögen, feste Stoffe zu durchdringen: Das Durchdringungsvermögen wächst mit der Energie (der Frequenz) der Strahlung, es sinkt dabei die Eindringtiefe auf Grund der Dämpfung.

    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!