Gummi

    Aus WISSEN-digital.de

    1. durch Vulkanisieren elastischer, temperaturbeständiger und chemisch widerstandsfähig gemachter Natur- und Synthesekautschuk. Der Gummi verliert somit seine Klebrigkeit und gewinnt an Dehnbarkeit und Elastizität; wird für die Herstellung von Reifen, Schläuchen, Stiefel, Sohlen, Klebstoffe u.a. verwendet.
    1. gelber bis brauner, kohlenhydratreicher Saft; besonders von Rosengewächsen und Schmetterlingsblütlern.
    1. kurz für: Radiergummi.
    1. (umgangssprachlich) Kondom.

    KALENDERBLATT - 25. Februar

    1898 Uraufführung des "Erdgeist", dem ersten Teil der so genannten "Lulu-Tragödie" von Frank Wedekind.
    1948 Gründungssitzung der Max-Planck-Gesellschaft in Göttingen.
    1986 Der philippinische Diktator Ferdinando Marcos wird gestürzt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!