Guillaume Dufay

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Komponist; * um 1400 , † 27. November 1474 in Cambrai

    Von 1409-12 wird an der Kathedrale von Cambrai ein Chorknabe "Willelmus" genannt, woraus das ungefähre Geburtsdatum 1400 hergeleitet wird. Von 1420-27 stand er in Diensten der Familie Malatesta in Pesaro und Rimini. Mit Unterbrechungen gehörte er von 1428-37 der päpstlichen Kapelle an, reiste aber auch viel und wurde 1436 mit einem Kanonikat in Cambrai beliehen. Aufenthalte in Bologna, Ferrara und Florenz sind belegt. Von 1737-44 lebte er in Savoyen, bevor er anschließend nach Cambrai ging, wo er sich bis zu seinem Tod die meiste Zeit aufgehalten haben dürfte.

    Dufay genoss schon zu Lebzeiten einen in ganz Europa verbreiteten Ruf. Zahlreiche seiner Werke sind Auftragskompositionen der wichtigsten Herrscher der Zeit, von Päpsten bzw. Gegenpäpsten oder zu Hochzeiten in den großen Adels- und Königshäusern. Eine von Dufays berühmtesten Motetten, "Nuper rosarum flores", entstand zur Einweihung des Domes zu Florenz am 25. März 1436.

    Wichtige von ihm gepflegte Kompositionsgattungen waren die so genannte Cantus-firmus-Messe (Missa "Caput", Missa "Ecce ancilla diomini", Missa "L’homme armé" usw.) und die isorhythmische Motette. Sein Stil lehnt sich an die Musik der Ars nova zwar noch an, ist aber durch ein größeres Maß an Kantabilität gekennzeichnet und markiert damit den Beginn der Renaissance (franko-flämische Schule).

    Weitere Werke: einzelne Messensätze, Messproprien, Benedicamus-Vertonungen, Magnificats, (Marianische) Antiphonen, Hymnen, über 30 weitere Motetten, ca. 85 Rondeaux, Balladen und Virelais.

    Kalenderblatt - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.