Groupware

    Aus WISSEN-digital.de

    Zusammensetzung aus Group und Software, Gruppen-Software. Der Begriff bezeichnet Software, die für Arbeitsgruppen (Workgroup Computing) entwickelt wurde, um deren Arbeitsabläufe zu vereinfachen und zu effektivieren. Da Datenaustausch und Kommunikation notwendigerweise über ein Netzwerk erfolgen, muss Groupware für diese Bedingungen geeignet sein. Zu den in Groupware üblicherweise enthaltenen Komponenten gehören Programme für E-Mail, um die Kommunikation innerhalb der Arbeitsgruppe zu gewährleisten, gemeinsame Terminplaner, Dokumentmanagement, Datenbanken usw. Bekannteste PC-Groupware ist Lotus Notes.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.