Granulom

    Aus WISSEN-digital.de

    1. ein junger bindegewebsreicher Zellverband, den der Körper zum Ausgleich von Gewebsverlusten nach Verletzungen oder Geschwüren oft im Übermaß bildet.
    1. als Eitersäckchen bezeichnete Zellwucherungen an wurzeltoten Zähnen, Zahngranulom.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!