Graham Nash

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Rockmusiker; * 2. Februar 1942 in Blackpool

    Graham Nash war der Sänger von "The Hollies", für die er auch viele Texte schrieb. 1968 gründete er mit David Crosby und Stephen Stills die Band "Crosby, Stills & Nash", der sich ein Jahr später Neil Young anschloss. Auch nach der Bandauflösung Anfang der 1970er Jahre taten sich die vier Musiker immer wieder zusammen und veröffentlichten gemeinsame Alben. Wie die anderen Bandmitglieder startete auch Graham Nash eine Solokarriere, die allerdings nicht so erfolgreich war wie die von Neil Young.

    Alben (Auswahl)

    1969 - Crosby, Stills & Nash

    1970 - Déjà Vu

    1971 - Songs for Beginners

    1973 - Wild Tales

    1980 - Earth & Sky

    1986 - Innocent Eyes

    1989 - American Dream

    2002 - Songs for Survivors 
    

    2004 - Crosby-Nash

    KALENDERBLATT - 10. Dezember

    1909 Der deutsche Physiker Karl Ferdinand Braun erhält den Nobelpreis für Physik zusammen mit dem Italiener Guglielmo Marchese Marconi. Beide Forscher haben wertvolle Erkenntnisse auf dem Gebiet der drahtlosen Telegrafie gewonnen. Der deutsche Chemiker Wilhelm Ostwald erhält den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten über Katalyse, chemische Gleichgewichte und Reaktionsgeschwindigkeiten.
    1934 Von Otto Neustädter-Stürmer, Bundesminister Österreichs für soziale Verwaltung, werden die Satzungen des Gewerkschaftsbunds erlassen.
    1997 Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth muss einem Entschluss des Verwaltungsgerichts Köln zufolge von der FDP rund 10,4 Millionen DM zurückfordern. Die Partei erhielt im Jahr 1996 im Rahmen der Parteienfinanzierung 12,4 Millionen DM ausgezahlt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!