Govaert Flinck

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Maler; * 25. Januar 1615 in Cleve, † 2. Februar 1660 in Amsterdam

    Datei:Vond0990.jpg
    »Joost van de Vondel«; Porträt von Govert Flinck
    Datei:M 56m0021a.jpg
    »Manoahs Opfer«; Govaert Flinck

    Seine künstlerische Ausbildung erhielt Flinck bei dem Maler Lambert Jacobsz. aus Leeuwarden. Von 1632 bis 1635 ging er bei Rembrandt in Amsterdam in die Lehre. Zu seinen Lebzeiten zählte Flinck zu den angesehensten Porträtisten; er erhielt Aufträge für verschiedene Schützenbilder, u.a. malte er 1645 "Die Kompanie des Albert Bas" (Amsterdam, Rijksmuseum).

    Für das Amsterdamer Rathaus malte Flinck mehrere großformatige biblische und historische Szenen, dazu zählen "Isaak segnet Jakob" und "Salomo, Gott um Weisheit bittend". Zu seinen Auftraggebern für Porträts zählten alle angesehenen Familien Amsterdams. Auch die Maler Rembrandt und J. Jordaens hat Flinck porträtiert.

    KALENDERBLATT - 12. Dezember

    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!