Goldmulle

    Aus WISSEN-digital.de

    (Chrysochloridae)

    Die maulwurfartigen Tiere leben in sandigen Gebieten im südlichen Afrika.

    Die Tierfamilie umfasst 17 Arten, die zwischen acht und 25 Zentimeter groß sind.

    Sie haben folgende Merkmale der Anpassung an ihre unterirdische Lebensweise: Ihre Augen sind verkümmert und von Haut überwachsen, sie besitzen einen walzenförmigen Körper, der zweite und dritte Finger sind zu Grabklauen umgewandelt und auf der Nase tragen sie ein Hornschild.

    Ihre Nahrung sind Wurzeln und Insekten.

    Systematik

    Familie aus der Ordnung der Insektenfresser (Insectivora).

    Einige Arten:

    Hottentotten-Goldmull (Amblysomus hottentotus)

    Kapgoldmull (Chrysochloris asiatica)

    Riesengoldmull (Chrysopalax trevelyani)

    KALENDERBLATT - 25. Januar

    1875 Der Reichstag beschließt das Zivilehegesetz. Das neue Eherecht verbietet eine kirchliche Hochzeit ohne den Nachweis der standesamtlichen Trauung.
    1909 Uraufführung von Richard Strauss' Oper "Elektra".
    1924 In Chamonix werden die ersten olympischen Winterspiele eröffnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!