Goldammer

    Aus WISSEN-digital.de

    (Emberiza citrinella)

    Das Verbreitungsgebiet der Goldammer erstreckt sich von Europa bis nach Sibirien. Ihr Lebensraum sind offene Kulturlandschaften bzw. mit niedrigen Gehölzen bestandenes, trockenes und flaches Gelände. Goldammern sind keine Zugvögel und bleiben den Winter über in ihrem Brutgebiet.

    Die Singvögel werden etwa 16 Zentimeter groß. Kopf und Unterseite des männlichen Vogels sind intensiv gelb gefärbt, daher der Name. Die Bodenbrüter legen zweimal jährlich etwa drei bis fünf gefleckte Eier.

    Systematik

    Singvogel-Art aus der Familie der Ammern (Emberizidae).


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.