Glykoside

    Aus WISSEN-digital.de

    große Gruppen von im Pflanzenreich vorkommenden Stoffen, welche chemische Verbindungen zwischen einer Zuckerkomponente und einem weiteren Stoff (Aglykon oder Genin) sind und im Körper spezifische Wirkungen ausüben. Besteht die Zuckerkomponente aus Traubenzucker (Glukose), dann spricht man von Glukosiden, besteht sie aus Fruchtzucker (Fruktose) von Fruktosiden usw. Wichtige Glykoside sind z.B. die herzwirksamen Inhaltsstoffe von Fingerhut und Strophanthus. Viele Farbstoffe, auch so manche Blütenfarbstoffe, liegen in den Pflanzen als Glykosid vor.

    KALENDERBLATT - 6. Dezember

    1882 Carl Millöckers Operette "Der Bettelstudent" wird in Wien uraufgeführt.
    1882 Die deutsche Kolonialbewegung schafft sich mit der Gründung des "Deutschen Kolonialvereins" ein zentrales Organ.
    1890 Die Oper "Die Trojaner. Erster Teil – Die Einnahme von Troja" von Hector Berlioz wird in Karlsruhe in der deutschen Fassung uraufgeführt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!