Glühen

    Aus WISSEN-digital.de

    in mehreren Varianten anwendbare Fertigungsverfahren, die sich in Glühtemperatur, -dauer sowie Abkühlungsart unterscheiden und besonders zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften metallischer Werkstoffe dienen. Allen Varianten des Glühens ist langsame Erwärmung, Halten der Glühtemperatur über teils längere Zeiträume und Abkühlen auf Raumtemperatur gemeinsam.

    Das Normalglühen von Eisenwerkstoffen dient der Erzeugung eines normalen, d.h. feinkörnigen, gleichmäßigen Gefügezustands.

    Durch Weichglühen wird die geringste Härte eines Werkstoffes erreicht (z.B. bei Stahl durch Einformen des lamellaren Zementits bzw. Perlits in den kugelförmigen Zementit). Es wird besonders zur Verbesserung der spanenden Bearbeitung oder bei nachfolgender Umformung angewendet.

    Das Spannungsfreiglühen soll innere Spannungen oder Eigenspannungen ohne wesentliche Änderung der vorliegenden Eigenschaften bzw. der Gefügeausbildung an Werkstücken verringern.

    Mit dem Diffusionsglühen wird eine Beseitigung von Kristallsteigerungen oder von Zeilengefügen angestrebt, wobei eine gleichmäßige Verteilung löslicher Bestandteile eintritt. Es wird bei einer Haltedauer bis zu 50 Stunden und bei zeitlich unterschiedlicher Abkühlung durchgeführt.

    Grobkornglühen soll der Bildung eines gröberen Korns dienen, um die Spanbarkeit bei niedriggekohlten Stählen zu verbessern.

    Rekristallisationsglühen wird besonders nach Kaltumformverfahren angewendet, um Gefüge- und physikalische Eigenschaftsänderungen zurückzubilden. Die Kornneubildung ist allgemein nach zweistündigem Glühen bei Temperaturen oberhalb 600 °C abgeschlossen.

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.