Gheorghe Gheorghiu-Dej

    Aus WISSEN-digital.de

    rumänischer Politiker; * 8. November 1901 in Birlad, † 19. März 1965 in Bukarest

    Datei:Gheorg D.jpg
    Gheorghe Gheorghiu-Dej

    1944 leitete Gheorghiu-Dej den Widerstand gegen die Militärdiktatur I. Antonescus, der schließlich zu dessen Sturz als Staatsoberhaupt führte.

    Als Vorsitzender der rumänischen KP trug Gheorghiu-Dej maßgeblich zur Abschaffung der Monarchie und zur Umwandlung Rumäniens in einen kommunistischen Staat bei. Als Ministerpräsident (1952 bis 1955) und Staatsratsvorsitzender (1961 bis 1965) baute er systematisch die ab 1965 von N. Ceausescu weitergeführte Diktatur auf.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!