Gewehr

    Aus WISSEN-digital.de

    Handfeuerwaffe mit gezogenem Lauf, bei den Streitkräften sowie zu Sport und Jagd verwendet.

    Geschichte

    Das Zündnadelgewehr wurde 1827 von J.V. Dreyse erfunden. Das Gewehr war zunächst Einzellader, wurde nach Erfindung des rauchlosen Pulvers sowie nach der Entwicklung von Mantelgeschossen und Magazinen Mehrlader. Auf der Grundlage des Gewehrs wurde durch Verkürzung des Laufs der Karabiner entwickelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Gewehr und Karabiner durch Maschinenwaffen ersetzt.

    KALENDERBLATT - 14. August

    1900 Peking wird durch europäische Invasionstruppen besetzt, nachdem im Boxeraufstand chinesische Freischärler Ausländer angegriffen haben.
    1919 Die Weimarer Verfassung tritt in Kraft.
    1941 Der amerikanische Präsident Roosevelt und der britische Premierminister Churchill verkünden die Atlantik-Charta.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!