Gestik

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) Gesamtheit der Gesten eines Menschen, Gebärdenspiel. Es handelt sich um veränderliche menschliche Ausdrucksbewegungen von Körper und Gliedmaßen (vor allem Hände). Unterliegen Gesten einer Konvention, sind sie also genormt und dienen als Kommunikationsmittel, werden sie als Gebärden bezeichnet. Neben der Gestik zählen noch Sprache, Mimik und Handschrift zu den Formen menschlicher Ausdrucksbewegungen.

    KALENDERBLATT - 18. Mai

    1804 Napoleon I. Bonaparte macht Frankreich zum Kaisertum und wird zum "Kaiser der Franzosen" gekrönt.
    1848 Die Deutsche Nationalversammlung tritt in der Frankfurter Paulskirche zusammen.
    1959 Der Regisseur François Truffaut begründet mit seinem Film "Sie küssten und sie schlugen ihn" eine neue Stilrichtung des Französischen Films mit. Die Filme der Nouvelle Vague zeichnen sich durch ihren existenzialistischen Charakter und die Betonung von Augenblickserlebnissen aus.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!