George Boole

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Mathematiker; * 2. November 1815 in Lincoln, † 8. Dezember 1864 in Cork (Irland)

    George Boole war Mathematikprofessor am Queen's College in Cork und ist der Begründer der formalen Algebra mithilfe von logischen Untersuchungen. Seine Untersuchungen veröffentlichte er in seinem Werk "An investigation of the laws of thought" 1854. Die so genannte Bool'sche Algebra, von E. Schröder später ausgebaut, ermöglichte durch Lehrsätze die Lösung von mathematischen Problemen durch Berechnungen, die der Logik entsprechen. Sie findet ihre Anwendung besonders bei der Entwicklung von Computern.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!