George Bähr

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Baumeister; * 15. März 1666 in Fürstenwalde, † 16. März 1738 in Dresden

    alias: Baehr;

    bedeutender Baumeister des Barock; sein Hauptwerk, die Frauenkirche in Dresden, der erste monumentale Kirchenbau des Protestantismus (1726-38). Bähr setzte bei der Frauenkirche die Idee des Zentralbaus um. Künstlerisch hochbedeutsam und für das Stadtbild Dresdens bestimmend ist die Außenansicht mit der Kuppel. Die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Frauenkirche wird seit 1990 unter Verwendung der erhaltenen Teile wieder aufgebaut.

    Wichtigster Profanbau: Hôtel de Saxe, Dresden (um 1720, zerstört).

    KALENDERBLATT - 23. Juni

    1606 Im Frieden von Wien muss Kaiser Rudolf II. den Ungarn die Glaubensfreiheit gewähren.
    1789 Die Französische Nationalversammlung verweigert den königlichen Befehl, ihren Beschluss zurückzunehmen, der sie als alleinige Volksvertretung konstituiert.
    1894 Am Schlusstag des Pariser Internationalen Kongresses der Leibeserzieher werden die Teilnehmer von Baron de Coubertins Idee überzeugt, die Olympischen Spiele wiedereinzuführen. Es kommt zur gleichzeitigen Gründung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!