George Antheil

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanischer Komponist und Pianist; * 8. Juli 1900 in Trenton/ New Jersey, † 12. Februar 1959 in New York

    Schüler von C. von Sternberg und E. Bloch. Ab 1922 trat er in Deutschland als Interpret eigener Werke auf und erregte häufig gegensätzliche Reaktionen, die ihn bald als Schöpfer von Maschinenmusik, der alles Romantisierende fremd war, zum Enfant terrible werden ließ. Von 1930 an orientierte er sich wieder vermehrt nach Amerika und ließ sich 1936 in Los Angeles nieder. Dort komponierte er, orchestrierte Filmmusiken und war unter anderem für Presse und Radio als Kommentator tätig.

    Werke: "Airplane Sonata" (1922), "Ballet Mechanique" (1925), "American Symphony" (ab 1931 mehrere Fassungen) u.a.

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!