Gemüt

    Aus WISSEN-digital.de

    das Empfinden von Stimmungslagen im menschlichen Bewusstsein, im Unterschied zum Verstand und Willen das Gefühlsbetonte des menschlichen Seelenlebens. Damit wird die emotionale Komponente des Seelenlebens beschrieben, zu der Gefühle und Affekte, Stimmungen und Leidenschaften gehören, sie steht der intellektuellen Seite gegenüber. Im engeren Sinne bezeichnet man mit Gemüt die individuelle Emotionalität, die sich durch die Tiefe und Stärke der Gefühle und die Anteilnahme an Personen und Dingen ausdrückt.

    KALENDERBLATT - 14. Dezember

    1911 Der Norweger Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.
    1918 In New York wird Giacomo Puccinis Musikkomödie "Gianni Schicchi" uraufgeführt. Das Libretto des Einakters stammt von Forzano.
    1925 In der Berliner Oper findet die Uraufführung der Oper "Wozzeck" statt. Die von Alban Berg geschriebene Oper beruht auf Georg Büchners gleichnamigen Drama.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!