Geldpolitik

    Aus WISSEN-digital.de

    Regelung des Geldangebots durch die Notenbank zur Gewährleistung der inneren und äußeren Sicherheit der Währung. Seit der Vollendung der europäischen Währungsunion ist dem Europäischen Währungsinstitut die Sicherung der Stabilität der Währung übertragen. Die Leitlinien der europäischen Geldpolitik werden durch die Europäische Zentralbank (EZB) festgelegt und durch die nationalen Zentralbanken (in der Bundesrepublik Deutschland die Deutsche Bundesbank) in den einzelnen Mitgliedsstaaten umgesetzt. Das Ziel der Geldpolitik besteht in der Ausrichtung der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage an den Produktionsmitteln der Volkswirtschaft; Mittel dazu sind Festlegung der Diskontsätze, Offenmarktpolitik und Mindestreserven.

    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!