Gabriele Reuter

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schriftstellerin; * 8. Februar 1859 in Alexandria (Ägypten), † 14. November 1941 in Weimar

    Kaufmannstochter; aktive Frauenrechtlerin und Vertreterin sozialer Interessen der Frauen. Sie lebte in ihrer Jugend in Dessau und Weimar und wurde später in Berlin ansässig, ihr Haus war Mittelpunkt eines Kreises von Dichtern und Malern. Gegen Ende ihres Lebens zog sie nach Weimar.

    Sie schrieb die Romane "Aus guter Familie" (1895) und "Das Tränenhaus" (1909). Außerdem zwei Erinnerungswerke, eine Familiengeschichte "Grüne Ranken um alte Bilder" und eine Darstellung ihres eigenen Lebenswegs "Vom Kinde zum Menschen - Gabriele" u.a.

    KALENDERBLATT - 7. Dezember

    1835 Jungfernfahrt der ersten deutschen Eisenbahn "Adler" von Nürnberg nach Fürth.
    1876 Premiere des deutschen Lustspiels "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" von Christian Dietrich Grabbe in Wien.
    1898 In Paris gehen die Friedensverhandlungen zwischen Spanien und den Vereinigten Staaten von Amerika zu Ende.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!