Günter Rexrodt

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 12. September 1941 in Berlin, † 19. August 2004 in Berlin

    Rexrodt studierte Betriebswirtschaft an der Freien Universität in Berlin; 1967 absolvierte er die Prüfung zum Diplomkaufmann in Berlin. Bis 1971 promovierte er an der Freien Universität Berlin (Dr. rer. pol.). Von 1985 bis 1989 war er Senator für Finanzen in Berlin, von 1991 bis 1993 Vorstandsmitglied der Treuhandanstalt. Rexrodt ist Mitglied der FDP und war von 1993 bis 1998 Bundesminister für Wirtschaft in der Regierung Kohl. 2001 wurde er Bundesschatzmeister und Landesvorsitzender der Berliner FDP.

    KALENDERBLATT - 14. Dezember

    1911 Der Norweger Amundsen erreicht als erster Mensch den Südpol.
    1918 In New York wird Giacomo Puccinis Musikkomödie "Gianni Schicchi" uraufgeführt. Das Libretto des Einakters stammt von Forzano.
    1925 In der Berliner Oper findet die Uraufführung der Oper "Wozzeck" statt. Die von Alban Berg geschriebene Oper beruht auf Georg Büchners gleichnamigen Drama.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!