Frits Zernike

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Physiker; * 16. Juli 1888 in Amsterdam, † 10. März 1966 in Naarden

    Datei:Zernike.jpg
    Frits Zernike

    bedeutende Arbeiten zur Wellenoptik. Begründer des Phasenkontrastverfahrens und des Phasenkontrastmikroskops, wofür er 1953 den Nobelpreis für Physik erhielt.

    Seine Mikroskope ermöglichten völlig neue Wege in der medizinischen und naturwissenschaftlichen Untersuchung. Da viele lebende Zellen transparent sind, machte Zernike einen Helligkeitskontrast durch die Phasenverschiebung der Wellenlänge des die Zelle durchdringenden Strahls möglich. Damit entstand ein sehr deutliches Bild des untersuchten Objekts. Die Methode wurde auch verwendet, um wissenschaftliche Geräte (z.B. Linsen) zu präzisieren.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.