Franka Potente

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 22. Juli 1974 in Dülmen bei Münster

    Als 17-Jährige wurde sie in einem Münchener Club von einer namhaften Agentin für die Kinokomödie "Nach fünf im Urwald" (1996) entdeckt. Diese machte sie berühmt und brachte ihr den Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsschauspielerin ein. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Otto-Falckenberg-Schule und am New Yorker Lee Strasberg Theatre Institut.

    Nach ihrem Kinodebüt spielte sie in TV-Produktionen wie dem Zweiteiler "Opernball" (1997). Internationalen Erfolg erzielte sie als Lola in Tom Tykwers Schicksalsspiel "Lola rennt" (1998), für den sie mit dem Bambi und dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. In dem Horrorfilm "Anatomie" (2000) verkörperte sie die Medizinstudentin Paula, die sich als Gegnerin einer Geheimloge auf gefährlich Pfade begibt.

    Wieder um die Schicksalsfrage ging es in "Der Krieger und die Kaiserin" (2000), mit dem Tom Tykwer an den Erfolg von "Lola rennt" anschließen konnte. Potente ist eine der wenigen deutschen Schauspielerinnen, die sich auch in Hollywood etablieren konnten; so überzeugte sie unter anderem 2002 zusammen mit Matt Damon in "The Bourne Identity".

    Filme (Auswahl)

    1996 - Nach fünf im Urwald

    1998 - Lola rennt

    1998 - Bin ich schön?

    1999 - Schlaraffenland

    2000 - Anatomie

    2000 - Der Krieger und die Kaiserin

    2001 - Blow

    2002 - The Bourne Identity (zusammen mit Matt Damon)

    2003 - Anatomie 2

    2004 - Die Bourne-Verschwörung (The Bourne Supremacy)

    2004 - Creep

    2006 - Elementarteilchen

    2007 - Romulus, My Father

    2007 - Eichmann

    2007 - Die Brücke

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!