Franco Albini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Architekt; * 17. Oktober 1905 in Robbiate, Provinz Como, † 1. November 1977 in Mailand

    Nach dem Studium der Architektur am Polytechnikum in Mailand eröffnete Albini 1930 ein eigenes Büro. Seit den dreißiger Jahren pflegte er einen vom Rationalismus geprägten Stil (geometrische Reduktion, Betonung technischer Details), den auch Künstler wie Ludwig Mies van der Rohe vertraten. Heute gilt Albertini als einer der bedeutendsten Museumsarchitekten des 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus schuf er Pläne für Kaufhäuser und Metro-Stationen, war als Stadtplaner und Möbeldesigner tätig.

    Bekannte Bauten sind das Kaufhaus La Rinascente in Rom (1957-62), das Museo di Palazzo Bianco (1951) und das Museo Palazzo del Tesoro di San Lorenzo (1954-56), beide in Genua.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!