Francesco Rosi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Regisseur; * 15. November 1922 in Neapel, † 10. Januar 2015 in Rom

    Rosi arbeitete zunächst als Assistent und Drehbuchautor, Ende der 1950er Jahre begann er, selbst Filme zu machen. Der Neorealist drehte hauptsächlich zeitkritische Filme und bemerkenswerte Literaturverfilmungen. Er verfilmte auch die Bizet-Oper "Carmen" mit Plácido Domingo (1984).

    Filme (Auswahl)

    1959 - Auf St. Pauli ist der Teufel los (I magliari)

    1961 - Wer erschoss Salvatore G.? (Salvatore Giuliano, Buch und Regie)

    1979 - Christus kam nur bis Eboli (Christo si e fermato a Eboli, Buch und Regie)

    1987 - Chronik eines angekündigten Todes (Cronnaca di una morte annunciata, Buch und Regie)

    1990 - Palermo vergessen (Dimenticare Palermo, Buch und Regie)

    1992 - Diario napoletano (Buch und Regie)

    1996 - Atempause (La Tregua, Buch und Regie)

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!