Fetischismus

    Aus WISSEN-digital.de

    Verehrung von Fetischen; Anbetung von Gegenständen. Vergleiche auch Dynamismus.

    Als erotischer Fetischismus wird gestörtes Sexualverhalten bezeichnet, bei dem sexuelle Erregung oder Befriedigung nur durch das Berühren von Gegenständen einer begehrten Person ausgelöst wird.

    Weiterhin bezeichnet der Begriff auch den Besitz von Gegenständen, die keinen eigentlichen Gebrauchsgegenstand mehr darstellen, aber für den Eigentümer einen irrationalen Charakter annehmen (Warenfetischismus).

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!