Ferdinand Bol

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Maler und Radierer; * 24. Juni 1616 in Dordrecht, † 24. Juli 1680 in Amsterdam

    1631 kam Bol als einer der ersten Schüler in die Werkstatt Rembrandts in Amsterdam. 1652 kaufte er sich das Bürgerrecht in Amsterdam.

    Er war finanziell sehr erfolgreich und war eine Zeit lang der bevorzugte Porträtmaler der Stadt ("Regenten des Armenhauses", 1657, Amsterdam, Rijksmuseum).

    Auch für das neue Rathaus malte er einige Werke biblischen Inhalts, u.a. "Moses empfängt die Gesetzestafeln". In seinen besten Werken kommt Bol dem Stil seines Meisters Rembrandt so nahe, dass häufig die Autorschaft beider Künstler verwechselt wurde.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.