Falken, Eigentliche

    Aus WISSEN-digital.de

    (Falconinae)

    Gemein ist den Eigentlichen Falken der so genannte Falkenzahn: zwei scharfe Vorsprünge am Rand des Oberschnabels mit entsprechenden Einkerbungen im Unterschnabel. Damit durchbeißen sie ihren Opfern das Genick.


    Sie haben kräftige Füße, deren mittlere Zehe besonders lang ausgebildet ist. Die Füße werden nur zum Fangen und Festhalten benutzt. Der stromlinienförmige Körper mit langen, spitzen Schwingen und einem relativ kurzen Schwanz macht Falken mit zu den gewandtesten Fliegern in der Vogelwelt.

    Systematik

    Unterfamilie in der Familie der Falkenartigen (Falconidae).

    Einige Arten:

    Baumfalke (Falco subbuteo)

    Ger-Falk (Falco rusticolus)

    Merlin (Falco columbarius)

    Turmfalke (Falco innunculus)

    Wanderfalke (Falco peregrinus)

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!