Fahrrad

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Radf1766.jpg
    Radsportler Gregor Braun während eines Rennens

    einspuriges, zweirädriges Fahrzeug, das durch Muskelkraft über Tretkurbelpedale, die das Hinterrad über eine Kette antreiben, fortbewegt wird.

    Eine Frühform des Fahrrads war 1817 die Gehmaschine des badischen Freiherrn von Drais (Draisine).

    Etwa seit 1900 gibt es Fahrräder mit luftgefüllten Reifen. Im Laufe der technischen Entwicklung (so genannte Rücktrittbremse, Beleuchtung, Gangschaltung, Leichtbauweise) wurde das Fahrrad zu einem beliebten (und umweltfreundlichen) Transportmittel und auch zum Sport- und Freizeitgerät (BMX-Rad, Mountainbike).

    Radsportdisziplinen: Touren- (z.B. Tour de France), Querfeldein-, Bahnrennen (z.B. Sechstagerennen) und Kunstradsport.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!