Fadenwürmer

    Aus WISSEN-digital.de

    (Nematoda)

    Wie alle Schlauchwürmer leben Fadenwürmer im Meer, im Süßwasser oder im feuchten Boden, wenn sie sich nicht als Parasit in Pflanzen, Tieren oder dem Menschen ernähren.

    Manche Fadenwürmer werden nur den Bruchteil eines Millimeters lang, wie das Getreideälchen (Anguillulina tritici), das in der Agrarwirtschaft großen Schaden anrichten kann. Die sich in tierischen Wirten aufhaltenden Arten (wie Hakenwürmer und Trichinen) erreichen bis zu einem Meter Länge.

    Alle Arten besitzen einen Hautmuskelschlauch, der aus mehreren Schichten aufgebaut ist. Sie werden entweder oral von ihren Wirten aufgenommen oder durch Zwischenwirte übertragen.

    Systematik

    Artenreiche Klasse aus dem Stamm der Schlauchwürmer (Nemathelminthes).

    Einige Familien:

    Trichinen (Trichinellidae)

    Peitschenwürmer (Trichuridae)

    Spulwürmer (Ascaridae)

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!