Fabian von Schlabrendorff

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Jurist und Widerstandskämpfer; * 1. Juli 1907 in Halle an der Saale, † 30. September 1980 in Wiesbaden

    Angehöriger des militärischen Widerstandes gegen Hitler. Nach dem Fehlschlag auch des Staatsstreichs vom 20. Juli 1944 wurde er verhaftet und entging dem Todesurteil nur, weil die Verhandlung am 3. Februar 1945 wegen Bombenangriffs abgebrochen werden musste. Er wurde von amerikanischen Truppen aus der Haft im Konzentrationslager befreit und gehörte später in der Bundesrepublik Deutschland zu den angesehensten Juristen (1967-75 Richter am Bundesverfassungsgericht).

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!