Exilregierung

    Aus WISSEN-digital.de

    Regierung, die sich gezwungenermaßen außerhalb des Staatsgebietes aufhält oder erst im Exilland bildet. Sie beansprucht, die einzige legitime Regierung zu sein. Spielt häufig nach der Befreiung oder einer Veränderung der politischen Situation des Landes eine bedeutende Rolle.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!