Ewe

    Aus WISSEN-digital.de

    westafrikanische Stammesgruppe der Sudanvölker im südlichen Togo und Benin mit mehr als 100 Untergruppen, deren kulturelle Einheit auf die Sprache und auf ihre gemeinsame Herkunft im westlichen Nigeria zurückzuführen ist. Die Ewe bauen vor allem Jams, Mais und Reis an und halten Kleinvieh wie Schafe, Ziegen und Hühner. Teils noch ländliche Organisation mit Markttagen, teils Abwanderung in die Städte zur Lohnarbeit. In der traditionellen Religion der Ewe steht die Verehrung der Ahnengeister im Mittelpunkt, der Kontakt zu ihnen wird vom ältesten männlichen Familienmitglied vermittelt. Heutzutage sind viele Ewe zum Christentum konvertiert oder es werden Mischformen praktiziert.

    KALENDERBLATT - 29. November

    1773 Die nordamerikanische patriotische Geheimorganisation "Söhne der Freiheit" bekräftigt den Boykott britischer Tee-Lieferungen.
    1791 Die Französische Nationalversammlung verabschiedet ein neues Gesetz gegen französische Priester, die den Eid auf die neue Verfassung verweigern.
    1812 Napoleons Grande Armée überschreitet beim Rückzug aus Moskau unter großen Verlusten die Beresina.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!