Euthanasieprogramm

    Aus WISSEN-digital.de

    nationalsozialistisches Programm zur Vernichtung so genannten "lebensunwerten Lebens".

    Es begann 1939 auf Befehl Hitlers und wurde unter der organisatorischen Verantwortung Philipp Bouhlers durchgeführt. Ziel war die Massentötung vor allem geistig behinderter Kinder und Erwachsener. Nach Protesten insbesondere kirchlicher Kreise wurde das Tötungsprogramm 1941 offiziell beendet, die Zahl der Opfer wird auf rund 100 000 geschätzt.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".