Eugen Jochum

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Dirigent; * 1. November 1902 in Babenhausen, † 26. März 1987 in München

    Datei:Jochum.jpg
    Eugen Jochum

    entstammte einer Musikerfamilie. Zunächst als Kirchenmusiker ausgebildet, studierte Jochum in München bei S. v. Hausegger und Waltershausen, wurde 1926 Kapellmeister in Kiel, kam 1929 als Opernkapellmeister nach Mannheim und 1930 als Generalmusikdirektor nach Duisburg.

    1932-34 beim Berliner Rundfunk; 1949 Aufbau des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, dem er bis 1961 als Chefdirigent vorstand. Von 1961 bis zu seinem Tod war er Leiter des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters. Jochum wurde v.a. durch seine Beethoven- und Bruckner-Interpretationen bekannt.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!