Eskil

    Aus WISSEN-digital.de

    Missionsbischof und Märtyrer; * im 11. Jahrhundert in England, † um 1080 in Strägnas (Schweden)

    Heiliger; Eskil kam in der Mitte des 11. Jahrhunderts nach Schweden und missionierte im Södermanland. Er war vermutlich der erste Bischof von Strägnas.

    Als er die Teilnehmer eines heidnischen Opferrituals zum Christentum bekehren wollte, wurde er gesteinigt. Seine Gebeine wurden in der Stadt Tuna begraben, die später nach ihm Eskilstuna benannt wurde.

    Fest: 12. Juni. In Skandinavien wird am 6. Oktober der Übertragung der Gebeine gedacht.

    Kalenderblatt - 24. Juli

    1923 Der Friede von Lausanne revidiert den Friedensvertrag von Sèvres (10. August 1920), durch den die Türkei fast alle europäischen Gebiete an Griechenland verloren hatte.
    1929 Japan hinterlegt als letzter Unterzeichnerstaat die Ratifikationsurkunde des Kellogg-Paktes. In ihm wird der Krieg als Mittel zum Lösen internationaler Streitfälle verurteilt und die friedliche Beilegung angestrebt.
    1939 Frankreich, England und Russland unterzeichnen einen Beistandspakt, der aber schon einen Monat später durch den Hitler-Stalin-Pakt jede Wirksamkeit verliert.