Erzählung

    Aus WISSEN-digital.de

    kleinere Form der Epik; im Unterschied zum Roman ist die Handlungsthematik einer Erzählung meist die Schilderung begrenzter Lebensausschnitte. Die Erzählung ist sehr schwer von den anderen Gattungen der Epik wie der Novelle oder der Kurzgeschichte zu unterscheiden, im Allgemeinen kann man jedoch sagen, dass sie ausführlicher und weniger pointiert ist als die Kurzgeschichte, aber freier aufgebaut als die Novelle. Wegen ihrer Form ist die Erzählung äußerst beliebt und in der Literatur häufig vertreten.

    Erzählungen sind z.B.: A. Tschechow: "Die Dame mit dem Hündchen" (1899); F. Kafka: "Das Urteil" (1913), "Die Verwandlung" (1915); J.R.R. Tolkien: "Der kleine Hobbit" (1937); M. Frisch: "Bin oder Die Reise nach Peking" (1945); E. Hemingway: "Der alte Mann und das Meer" (1952); H. Böll: "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" (1974).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".