Ernst Cassirer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Philosoph; * 28. Juli 1874 in Breslau, † 13. April 1945 in New York

    Ausweitung der Vernunftskritik Kants ("Vom Mythos des Staates"). Deutete die gesamte kulturell-geistige Wirklichkeit als eine Vielheit von "Bildwelten", deren "symbolische Formen" (Sprache, wissenschaftliche Erkenntnis, Mythos, Kunst und Religion) autonome Schöpfungen des Geistes darstellen.

    Hauptwerke: "Freiheit und Form", "Individuum und Kosmos in der Philosophie der Renaissance", "Was ist der Mensch?".


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. April

    1521 Kaiser Karl V. verhängt über Martin Luther die Reichsacht.
    1941 Bertolt Brechts "Mutter Courage" wird im Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. Die von Helene Weigel verkörperte Protagonistin verliert im Dreißigjährigen Krieg alle ihre Kinder. Brecht will mit seinem Stück die Verzahnung von Kapitalismus und Krieg zeigen.
    1977 Zum Entsetzen seiner Fans wechselt Franz Beckenbauer in den amerikanischen Fußballverein Cosmos. Der Dreijahresvertrag ist auf ca. sieben Millionen DM festgesetzt.