Ernst-Joachim Küppers

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schwimmer; * 24. August 1942

    Ernst-Joachim Küppers war einer der erfolgreichsten bundesdeutschen Schwimmsportler nach dem Zweiten Weltkrieg. Insgesamt stellte der Rückenschwimmer einen Welt-, sieben Europa- und 59 deutsche Rekorde auf. 1964 wurde er bei den Olympischen Spielen in Tokio mit der 4 x 100-Meter-Lagenstaffel Silbermedaillengewinner. Genau wie sein Vater Ernst, der von 1927 bis 1933 sechs deutsche Meistertitel errang, bevorzugte er das Rückenschwimmen. Auch seine Mutter Reni Erkens-Küppers hatte von 1926 bis 1938 zu den besten Schwimmerinnen Deutschlands gezählt und insgesamt acht nationale Titel gewonnen. Einen Weltrekord erreichte Ernst-Joachim Küppers 1964 über 100 Meter mit 1:00,8 Minuten.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.