Erich Kästner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 23. Februar 1899 in Dresden, † 29. Juli 1974 in München

    Datei:KAST0013.jpg
    Erich Kästner

    alias: Melchior Kurtz;

    wurde in den 20er Jahren als politisch-satirischer Lyriker populär, der in seinen Gedichtbänden kleinbürgerliche Mode und Moral, Faschismus und Militarismus angriff ("Kennst du das Land, wo die Kanonen blühen?"). Durch Jugendromane (u.a. "Emil und die Detektive", "Pünktchen und Anton", "Das fliegende Klassenzimmer", "Das doppelte Lottchen") und melancholisch-moralistische Gesellschaftsprosa gehörte Kästner zu den erfolgreichsten linksliberalen Autoren der Weimarer Republik. 1933 erhielt er zwar Publikationsverbot - seine Bücher wurden verbrannt -, er konnte jedoch zunächst weiterschreiben, verfasste unterhaltsam-unpolitische Romane, mit Sondergenehmigung des Propaganda-Ministeriums sogar das Drehbuch für den UfA-Jubiläumsfilm "Münchhausen" (1942), und erhielt erst danach völliges Schreibverbot (publizierte im Ausland). Nach dem Krieg knüpfte Kästner an seine Vorkriegserfolge als Satiriker, Kabarett- und Jugendbuchautor an und nahm als aktiver Pazifist an Kampagnen gegen die Wiederbewaffnung teil. Sein moralisches Engagement spiegelt sich am anschaulichsten in seiner noch unter dem Eindruck des Krieges entstandenen Friedensutopie für Kinder, "Die Konferenz der Tiere" (1949), wider. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.

    Zitat
    E. Kästner: Als sie einander acht Jahre kannten (und man darf sagen: sie kannten sich gut), kam ihre Liebe plötzlich abhanden. Wie andern Leuten ein Stock oder Hut.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Februar

    1500 In der Schlacht von Hemmingstedt besiegt die Bauernrepublik Dithmarschen das Ritterheer des Dänenkönigs Johann I.
    1885 Das Deutsche Reich übernimmt die Schirmherrschaft über Deutsch-Ostafrika.
    1904 Uraufführung der Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini.