Emil Ludwig

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Schriftsteller; * 25. Januar 1881 in Breslau, † 10. September 1948 in Moscia bei Ascona

    eigentlich: Emil Cohn;

    Emil Ludwig schrieb Dramen, Erzählungen, Essays und Romane. Berühmt aber wurde er durch seine Biografien wie "Goethe" (1920) und "Der entzauberte Freud" (1946).

    ==

    Werke (Auswahl): "Ein Friedloser", "Rembrandts Schicksal", "Stalin", " Bismarck", "Über das Glück".

    KALENDERBLATT - 31. Januar

    1850 Preußen gibt sich eine neue Verfassung.
    1956 Der saarländische Landtag fordert die Rückkehr des Saargebietes zur Bundesrepublik Deutschland.
    1959 Die schweizerischen Männer entscheiden in einer Volksabstimmung, dass die Frauen ihres Landes auch weiterhin ohne aktives und passives Wahlrecht bleiben sollen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!