Elke Sommer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 5. November 1940 in Berlin

    Der italienische Regisseur Vittorio de Sica hatte Elke Sommer entdeckt und ihr 1959 eine Rolle in dem Film "Der Freund des Jaguars" gegeben.

    Es folgten zahlreiche Spielfilmrollen: "Herein ohne anzuklopfen" (1960), "Sie nennen es Liebe" (1961), "Unter Geiern" (1964), "Ein Unbekannter rechnet ab" (1974), "Flucht durch die Wüste" (1980) u.a. Ab 1963 drehte Elke Sommer auch in Hollywood Filme und wurde so zu einem internationalen Star. Sie betätigt sich auch als Malerin.

    Filme (Auswahl)

    1959 - Der Freund des Jaguars

    1960 - Herein ohne anzuklopfen (Don't Bother to Knock)

    1961 - Geliebte Hochstaplerin

    1961 - Sie nennen es Liebe (Douce violence)

    1964 - Unter Geiern (La dove scende il sole)

    1974 - Percy, der Potenzprotz (It's Not the Size that Counts)

    1974 - Ein Unbekannter rechnet ab (Ten Little Indians)

    1980 - Flucht durch die Wüste (One Away)

    1988 - Himmelsheim

    1991 - The Thing (Severed Ties)

    1996 - Alles nur Tarnung

    2000 - Flashback - Mörderische Frauen

    KALENDERBLATT - 21. Juli

    1726 Friedrich der Große gewinnt die Schlacht bei Burkersdorf gegen Österreich, obwohl sein Bündnispartner Russland im Moment des Angriffs den Rückzugsbefehl erhält, da Katharina II. nach dem Sturz des Zaren das Bündnis gelöst hat.
    1906 Zar Nikolaus II. lässt die erste Reichsduma nach bloß zehn Wochen auflösen, obwohl er 1905 versprochen hatte, alle Gesetze von der Duma abhängig zu machen.
    1969 500 Millionen Fernsehzuschauer sind weltweit dabei, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong um 3.56 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aus seiner Landefähre "Eagle" aussteigt und als erster Mensch den Mond betritt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!