Elektrokardiogramm

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: EKG;

    Herzstromkurve. Um den Spannungsverlauf im Reizleitungssystem während einer Herzaktion von allen Seiten der elektrischen Herzachse messen zu könne, werden Elektroden rund um das Herz (Brustwandableitung) sowie an Armen und Beinen befestigt (Einthoven-Dreieck). Die typische Herzstromkurve besteht aus einer Vorhofzacke P, dem Kammerkomplex aus drei Zacken Q, R, S, und der Nachschwankung T. Die Elektrokardiografie gibt Aussage über Herzrhythmus und Herzfrequenz, über die Lage des Herzens, Störungen des Erregungsverlaufes im Herzmuskel und damit auch Veränderungen des Herzens wie den Infarkt.

    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!