Edward Calvin Kendall

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Biochemiker; * 8. März 1886 in South Norwalk, Connecticut, † 4. Mai 1972 in Princeton, New Jersey

    entdeckte 1914 das Schilddrüsenhormon Thyroxin. Als Professor der Universität von Minnesota erhielt er 1950 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin zusammen mit P. S. Hench und T. Reichstein. Die drei Wissenschaftler hatten gemeinsam bedeutende Forschungsarbeiten über das Medikament Kortison geleistet. Ab 1952 war er Professor an der Princeton University.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!